Uckermärker Kotau

SandraLand & Leute, Uckermark, Wandern0 Kommentare

Leergut in Altkünkendorf

Vielleicht erinnert sich der geneigte Leser noch an meine hochintellektuelle Betrachtung der Glasflaschen und ihrer Farbe in Altkünkendorf. Ich kam also zu dem Schluss, dass es hier offenkundig keine grünen Glasflaschen zu geben scheint. Nach meinem neuerlichen Besuch in der Uckermark muss ich jedoch Abbitte leisten. Und das kam so: Wir erfüllen dem Silberrücken seinen Wanderwunsch, den Grumsin zu sehen und machen natürlich zuerst den touristischen Ortsrundgang durch Altkünkendorf. Wir kommen an der Glaseinwurfstation vorbei und ich demonstriere ihm am lebenden Objekt die Knifflichkeit der Aufgabe, weiße und braune Flaschen einzuwerfen. Der Silberrücken gibt mir Recht, dass man in der … weiterlesen

Wieder im Buchenwald Grumsin

SandraUckermark, Wandern0 Kommentare

Wegweiser im Grumsin in der Uckermark

Nachdem der Silberrücken von uns in den letzten Jahren wandermässig indoktriniert wurde, ist nun endlich ein erster Erfolg zu erkennen. Er äußert einen Wanderwunsch! Und um das Motivationsniveau zu halten, gestehen wir ihm den gerne zu. Er will  auch den Buchenwald Grumsin sehen. Wanderjenosse Lea und ich waren im letzten Herbst schon einmal dort, aber im Frühlingskleid kann ich mir den Buchenwald auch sehr gut vorstellen. Und so geht’s los. Wir starten im morgendlich verschlafenen Altkünkendorf und nehmen das orangene Buchenblatt. Das ist die Wegmarkierung für heute. Ein Stück die wenig befahrene Straße entlang, links abgebogen und – zack rein … weiterlesen

Barfußpark macht barfußstark

SandraFläming, Wandern0 Kommentare

barfuss im Barfusspark Beelitz

Ja, barfuß laufen ist gesund. Es stärkt die Fußmuskulatur, macht die Füße unempfindlicher und das Immunsystem gleich mit. Aber barfüßig kann ich überall sein. Einfach Schuhe aus, fertig und loslaufen. Wofür brauche ich also einen Barfußpark? So sehe ich unserem Tag im Barfußpark Beelitz etwas argwöhnisch entgegen. Vom Regionalbahnhof Beelitz-Heilstätten bis zum Barfußpark laufen wir noch beschuht. Es ist nur ein kurzes Stück Weg entlang der Ruinen der Beelitzer Heilstätten bis zum Eingang  des Parks. Ich bin überrascht über den durchdachten Eingangsbereich. Eine blitzsaubere Batterie von Fußwaschplätzen steht bereit. Desgleichen an Schließfächern für Schuhe und anderen unnützen Ballast. Wie immer, … weiterlesen

Der Kindererlebnisweg in Dippmannsdorf

SandraFläming, Wandern0 Kommentare

Kindererlebnispfad Eingang

Kinder für das Wandern zu begeistern ist eine schwierige Sache, liebe Eltern. Abgesehen von Wanderjenosse Lea, die eine rühmliche Ausnahme darstellt, haben wir das Nesthäkchen zu Hause, dass alle Klischees über wanderfauler Kinder erfüllt. „Ist es noch weit?“  „Sind wir bald da?“  “Ich hab Hunger.” „Mir tun die Füsse weh.“ –  Ihr kennt das ja. Daher müssen wir ab und an bei unseren Wanderungen Kompromisse eingehen, um auch das schwächste Glied bei der Stange zu halten. Eher durch Zufall haben wir den Kindererlebnispfad Dippmannsdorf entdeckt, der uns so gut gefallen hat, dass wir ihn euch hier vorstellen. Dippmannsdorf ist eine … weiterlesen

Durch den Fläming von Medewitz nach Wiesenburg

SandraFläming, Wandern2 Kommentare

wald im fläming

Wie der geneigte Leser weiß, bevorzugen wir Rundwanderwege, damit wir nicht denselben Weg zurück laufen müssen, den wir gekommen sind. Heute wandern wir zur Abwechslung einmal von Bahnhof zu Bahnhof. Wir fahren mit dem Regio in den Fläming bis Medewitz und wollen von dort bis nach Wiesenburg laufen. Das Unterfangen setzt eine akribische Planung voraus, denn der Regio fährt nur alle zwei Stunden. Im Februar, bei zu erwartenden Temperaturen um den Gefrierpunkt ist also zeitliche Präzision angeraten. Am internationalen Verkehrsknotenpunkt Medewitz steigen wir aus. Wir sind im Uebrigen die einzigen Aussteiger an der letzten Station vor der sächsisch-anhaltinischen Grenze. Der … weiterlesen