Um den Strengsee im Havelland

SandraHavelland, Wandern0 Kommentare

Vogelbeobachtungsturm bei Netzen

Heute wollen wir zur Abwechslung mal ins Havelland. Bei hochsommerlichen Temperaturen und brüllender Sonne haben wir uns in die überwiegend baumlose Gegend nicht getraut. Jetzt im Herbst sind wir guten Mutes zumal der Vogelzug in vollem Gange ist und ein bisschen Action verspricht. Und ja, es tut mir leid, es geht schon wieder um Vögel. Nicht, dass wir ornithologisch besonders bewandert wären, aber man kommt an denen In Brandenburg einfach nicht vorbei. Los geht’s hinter Netzen am Emster Kanal. Wir folgen der holprigen Netzener Dorfstraße und dem Mühlendamm bis zum Parkplatz am Kanal. Der Parkplatz ist nicht weiter ausgewiesen, also … weiterlesen

Zwitschervögel auf dem Weg in den Süden

SandraHavelland, Land & Leute, Wandern0 Kommentare

Ausblick Strengsee

Der Vogelbeobachtungsturm bei Netzen  ist eher ein trutziges Wehr-Türmchen mit Klappen zum Schließen der Fensterluken. Falls die Vögel genug haben sollten vom vielen Besuch und zum Angriff übergehen, kann man ratz-fatz den Wehrgang verbarrikadieren. Praktisches Design, lieber NABU! Wir klettern die innenliegende Treppe rauf und bemerken bereits, dass wir nicht die Einzigen sind. Ein Geruch von Bier und Kräuterschnaps wallt uns entgegen. Polternde Männerstimmen lassen mich nichts Gutes ahnen. Und tatsächlich sitzen da vier Herren mittleren Alters rund um einen Tisch und zwitschern sich ganz gepflegt einen an. Jeder hat ein Bierchen vor sich und die Flasche Kräuter steht zur … weiterlesen