Zwitschervögel auf dem Weg in den Süden

SandraHavelland, Land & Leute, Wandern0 Kommentare

Ausblick Strengsee

Der Vogelbeobachtungsturm bei Netzen  ist eher ein trutziges Wehr-Türmchen mit Klappen zum Schließen der Fensterluken. Falls die Vögel genug haben sollten vom vielen Besuch und zum Angriff übergehen, kann man ratz-fatz den Wehrgang verbarrikadieren. Praktisches Design, lieber NABU! Wir klettern die innenliegende Treppe rauf und bemerken bereits, dass wir nicht die Einzigen sind. Ein Geruch von Bier und Kräuterschnaps wallt uns entgegen. Polternde Männerstimmen lassen mich nichts Gutes ahnen. Und tatsächlich sitzen da vier Herren mittleren Alters rund um einen Tisch und zwitschern sich ganz gepflegt einen an. Jeder hat ein Bierchen vor sich und die Flasche Kräuter steht zur … weiterlesen

Im Nationalpark Unteres Odertal

SandraUckermark, Wandern0 Kommentare

Blick ins Odertal

In Brandenburg gibt es einen einzigen Nationalpark, den Nationalpark Unteres Odertal. Diese einmalige Flusslandschaft wollen wir kennenlernen und haben uns Criewen als Startpunkt ausgesucht. Hier hat die Nationalparkverwaltung ein kleines Museum eingerichtet. Für unser Nesthäkchen brauchen wir ab und an etwas Zusatzmotivation. Meine Zusatzmotivation ist der Lennésche Schlosspark in Criewen. Wir reiten also in den Ort ein und stellen wieder einmal fest, dass auf dem Parkplatz freie Platzwahl herrscht, soweit das Auge reicht. Wir wollen zuerst nach Downtown Criewen, um uns einen Überblick zu verschaffen und dort beginnt auch unser Wanderweg Von jetzt auf gleich stehen wir mitten in dem … weiterlesen

5 Gründe für Wandern in Brandenburg

SandraAllgemein, Wandern0 Kommentare

wandern in Brandenburg

Das Tolle am Wandern in Brandenburg ist, die Natur liegt gleich vor der Haustür. Brandenburg hat 11 Naturparks, 3 UNESCO-Biosphärenreservate und 1 Nationalpark, die wir ohne lange Anfahrtswege erreichen können. Somit können wir alle unserer Touren als Tagesausflüge planen und müssen keine Übernachtungsmöglichkeit organisieren. Ganz gleich in welche Himmelrichtung; nach nur einer Stunde Fahrt sind wir jwd, egal ob mit dem Auto oder mit der Bahn. Wir lieben die abwechslungsreichen Naturlandschaften. Die Naturschönheiten erschliessen sich nicht auf Anhieb. Sie liegen versteckt in urigen Wäldern, in blühenden Wiesen, an schilfbesäumten Seen, in unzugänglichen Sümpfen und auf ein paar Gipfeln, wenn auch … weiterlesen

Am Briesener Bach in Klein Briesen im Fläming

SandraFläming, Wandern0 Kommentare

Briesener Bach mit Brücke

Heute haben wir mal Lust auf Fläming. Das Schöne am Fläming ist, dass es für märkische Verhältnisse  ziemlich hoch und runter geht. Ein gefühltes Mittelgebirge und man kann durchaus auch einen Gipfel besteigen. Einen Kleinen, versteht sich. Ich habe heute als Startpunkt Klein Briesen ausgesucht. Wo das liegt? Na, bei  Groß Briesen. Klein Briesen ist so klein, dass wir bei der Suche nach einem korrekten Parkplatz gleich wieder das Ortsausgangsschild passieren. Der Silberrücken kann nicht glauben, dass dies das Ziel unserer eineinhalbstündigen Fahrt ist, und so müssen wir wenden, damit er die Stadtrundfahrt noch einmal genießen kann. Mir gefällt das … weiterlesen