German Gemütlichkeit oder Stegkultur in Brandenburg

SandraAllgemein, Land & Leute, Wandern2 Kommentare

Der Begriff German Gemütlichkeit bezeichnet zwischenzeitlich ein verbales Sammelbecken für Komfort und Entspannung inmitten eines gutbürgerlichen Lebens. Bis über den Großen Teich hat sich dieser nicht übersetzbare Begriff für deutsche Vorgärten mit Gartenzwergen, Setzkästen mit Sammelglöckchen,  Schneekugeln und den good old Weihnachtsmarkt herumgesprochen. Was aber haben Menschen ohne Vorgarten und Sammelsucht für eine German Gemütlichkeit? Und da in Brandenburg der nächste See nur einen Steinwurf entfernt ist, hat sich eine wahre Stegkultur entwickelt. Ich zeige Euch die aktuellen Trends. Da Gemütlichkeit dennoch eine Privatangelegenheit ist, muss der eigene Steg vor dem Zutritt Fremder geschützt werden. Am einfachsten geht das verbal. … weiterlesen

Die Sache mit den herrenlosen Wanderschuhen

LeaAllgemein, Land & Leute, Wandern2 Kommentare

Wanderschuhe am Wegweise

Seit kurzem ist mir ein ganz eigenartiges Phänomen aufgefallen, das mich stutzig gemacht hat. Da laufe ich so vor mich hin, es ist vielleicht ein bisschen diesig und nass, komme an einen Wegweiser und inspiziere ganz gewöhnlich, in welche Richtung ich denn nun laufen muss. Ein Pfeil nach links, einer nach rechts und einer in die Richtung aus ich gerade kam. Nichts Ungewöhnliches. Fertig mit dem TÜV, will ich gerade weiter ziehen, da fällt mein Blick auf ein paar Wanderschuhe. Braune, mit ordentlich gebundener Schleife und herabhängender Sohle. So wurden sie an der Wegkreuzung zurück gelassen. Vergessen hängen sie da, … weiterlesen

5 Gründe für Wandern in Brandenburg

SandraAllgemein, Wandern0 Kommentare

wandern in Brandenburg

Das Tolle am Wandern in Brandenburg ist, die Natur liegt gleich vor der Haustür. Brandenburg hat 11 Naturparks, 3 UNESCO-Biosphärenreservate und 1 Nationalpark, die wir ohne lange Anfahrtswege erreichen können. Somit können wir alle unserer Touren als Tagesausflüge planen und müssen keine Übernachtungsmöglichkeit organisieren. Ganz gleich in welche Himmelrichtung; nach nur einer Stunde Fahrt sind wir jwd, egal ob mit dem Auto oder mit der Bahn. Wir lieben die abwechslungsreichen Naturlandschaften. Die Naturschönheiten erschliessen sich nicht auf Anhieb. Sie liegen versteckt in urigen Wäldern, in blühenden Wiesen, an schilfbesäumten Seen, in unzugänglichen Sümpfen und auf ein paar Gipfeln, wenn auch … weiterlesen

Der Ortolan und sein Rundweg in Stücken

SandraAllgemein, Nuthe-Nieplitz, Wandern2 Kommentare

Grüner Steig, Stücken, Nuthe Nieplitz

Der Ortolan ist ein Vogel, den keiner kennt. Ich dachte es sei der Name einer Gegend, als ich im Internet den Ortolan-Rundwanderweg entdeckte. Er ist ein seltener und optisch wenig spektakulärer Vogel der Nuthe-Nieplitz Region. Da es aber einen Rundweg gibt, der ihm zu Ehren benannt ist, müssen die Wanderjenossen sich das mal ansehen.Los geht es in Stücken, einem gut gepflegten Örtchen ca. 30km südlich von Berlin. Wir parken in der Ortsmitte auf einem Parkplatz an der Kreuzung der beiden Hauptstraßen Stückener Dorfstraße/Zauchwitzer Straße. Hier am Parkplatz gibt einen Ortsplan, also erst mal Überblick verschaffen und gucken wo es langgeht. … weiterlesen